Telefon: (0316) 37 40 50

Diplomausbildung TCM & westliche Heilkräuter nach Jeremy Ross

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege!

Der berühmte englische TCM-Spezialist Jeremy Ross hat als Erster die westliche Kräutermedizin mit dem Gedankengut der TCM zusammengeführt. Ross ist es gelungen, die westlichen Kräuter den Ideen von Yin-Yang, Organbezug, Geschmack und Wirkrichtung zuzuordnen und in die TCM zu integrieren. Das Besondere daran ist, dass er laufend die neusten Studienergebnisse aus Forschung und Wissenschaft über die westlichen Heilkräuter mit einfließen lässt, weshalb er seine Methode auch „Integrative Chinesische Medizin“ nennt. Sie bildet die Brücke sowohl zwischen TCM und westlicher Kräuterheilkunde als auch zur naturwissenschaftlich orientierten Medizin.

In unserer Kursserie werden Sie an die bewährte Vorgangsweise von Jeremy Ross praxisnah und präzise herangeführt. Frau Kollegin Tan-Bleinroth ist eine in Deutschland aufgewachsene Chinesin, die in personam die zwei Welten – Westen und China – in sich vereinigt und mit großem Engagement und Wissen die Methode von Ross weitergeben kann. 

Für viele Menschen, aber auch für viele ÄrztInnen, ist der Zugang über westliche Kräuter sympathisch, da wir mit westlichen Kräutern vertraut sind und die europäischen Anbaubedingungen standardisiert und weitgehend biologisch sind. So hoffen wir, Ihnen mit dieser Kursserie ein interessantes Arbeitsgebiet eröffnen zu können. 

Prof. Dr. Leopold Dorfer
Präsident der Österr. Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur und TCM

Infos, Termine & Kosten

Zielgruppe
Diese Kursreihe eignet sich für Ärzte, Medizinstudenten und med. Fachpersonal, die über Grundkenntnisse der Chinesischen Medizin verfügen

Literatur
„Eine klinische Materia Medica“ von Jeremy Ross ist im Kurspreis inkludiert.

Kosten (Nur im Abonnement buchbar):

Tarif A (Standardtarif) € 1.900,00
Tarif B (in Ausbildung/Pension) € 1.700,00
Tarif C (ohne Einkommen/Karenz)  € 1.500,00
Nichtmitgliederzuschlag € 180,00

Mindestbuchung 15 Personen.

Abschlussdiplom
Nach Absolvierung aller 4 Kurse (80 UE) erhalten die TeilnehmerInnen unser Spezialdiplom „Diplom für TCM & Westliche Heilkräuter nach Jeremy Ross“

Kursort
Hilton Garden Inn Vienna South
Hertha-Firnberg-Strasse 5, 1100 Wien

Zeitlicher Ablauf
Freitag 15.00 bis 19.30 Uhr und 
Samstag 08.30 bis 19.00 Uhr
Sonntag 08.30 bis 11.45 Uhr
4 Wochenendseminare jeweils 20 UE, insgesamt 80 UE ist 80 DFP

ReferentIN

Lingky TAN-BLEINROTH, MD
Arztin für Allegmeinmedizin, Medizinstudium Uni Witten/Herdecke und USA;
Facharztausbildung Allgemeinmedizin in Bonn, Berlin, Brüssel.
Seit 1987 Aus- und Weiterbildungen in Chin. Medizin bei Jeremy Ross, Yuning Wu, Wang Ju-Yi (Applied Channel Theory), Radha Thambirajah u.a. Diplom für Naturheilverfahren, A- und B-Diplom für Akupunktur (Deutsche Ärztekammer). ÖÄK Diplom für Akupunktur und TCM.
Seit 2005 eigene Praxis in Wien.
Seit 2009 Lehrtätigkeit in Westl. Heilkräuter in der TCM in Österreich, Deutschland, Portugal und Polen.
2013 – 2016 Studienaufenthalt in Peking.

Termine und Inhalte – TCM & Westliche Heilkräuter nach Jeremy Ross

Im Sinne einer guten und erfolgreichen Patientenbetreuung ist es wichtig, dem Bedürfnis der Patienten nach sanfteren Heilmethoden gerecht zu werden und dabei die Kriterien der Schulmedizin nicht zu vernachlässigen.

In dieser Kursreihe werden 4 wichtige Themen aus dem Gebiet der Allgemeinmedizin behandelt. Jedem dieser Themen wird ein Wochenende unter folgenden Gesichtspunkten gewidmet:

–        Differentialdiagnose und Syndrombesprechung in der TCM nach den 4 Qi Imbalancen

–        Wichtige westliche Heilpflanzen im Portrait, ihre Anwendung und Sicherheit in der Verschreibung

–        Wichtige Rezepturen zum jeweiligen Thema, ihre Analyse, Anwendung, Modifikation und Sicherheitshinweise

–        Integration der westlichen Heilpflanzen in den medizinischen Alltag 

–        Fallbesprechungen

Ziel dieser Kursreihe ist es, dass Sie nach jedem Wochenende die besprochenen Rezepturen gezielt und sicher in Ihrer täglichen Praxis einsetzen können.

Seminartitel & InhaltDatum
Kopfschmerzen und Migräne – Teil 1

In sehr häufiges Thema in der täglichen Praxis. Zusätzlich zum o.g. Inhalt wird sowohl auf den medikamenteninduzierten Kopfschmerz als auch auf die Behandlung der Nebenwirkung von Medikamenten, die zur Behandlung von Kopfschmerzen eingesetzt werden, eingegangen und wie man dies mit westlichen Heilkräutern in der TCM behandeln kann.
14.-16. September 2018
Resilienz – Teil 2

Wie kann man die seelische Widerstandskraft in und nach Krisen stärken und erhalten? Ein Schwerpunkt bei diesem Thema liegt darin, wie die Rezepturen so modifiziert werden, dass sie sich an die individuellen Gegebenheiten des Patienten anpassen.
19. - 21. Oktober 2018
Hauterkrankungen, Muskel- und Gelenkbeschwerden - Teil 3

Ekzem, Psoriasis, Akne und Gelenkbeschwerden kommen in der hausärztlichen Praxis oft vor. Bei diesem Thema wird zusätzlich auf die äußere Anwendung von Wickeln, Auflagen und Verordnung von magistral zubereiteten Salben/Cremes eingegangen
23. - 25. November 2018
Allergien - Teil 4

Saisonale Rhinitis, allergisches Asthma, allergisches Ekzem/Urtikaria sowie Lebensmittelunverträglichkeiten nehmen immer mehr zu. In diesem Seminar werden MCS (multiple chemical sensitivity) und die Behandlung von Allergien bei Kindern besprochen
11. - 13. Jänner 2019