Telefon: (0316) 37 40 50

RAC und Aurikulomedizin-Ausbildung

Warum Auriculomedizin?

Das Ohr, als ideales Therapie- und auch Diagnosezentrum ist bereits seit Jahrhunderten als Reflexort zur Behandlung von verschiedenen funktionellen Erkrankungen bekannt. Die von uns unterrichtete Form der Auriculomedizin basiert auf den Grunderkenntnissen von Dr. Paul Nogier aus den fünfziger Jahren und wurde und wird von Prof. Bahr aus München ständig weiterentwickelt. Grundlage der modernen Auriculomedizin ist ein von Nogier entdeckter Pulsreflex, der RAC, dessen Existenz von Moser, Dorfer et al. am Physiologischen Institut der Universität Graz eindeutig bewiesen werden konnte.

Das Ohr als ideales Diagnosezentrum

Die Auriculomedizin bedient sich mehrerer Stützpfeiler:
  • Das Auffinden und Behandeln symptomatischer Punkte
  • Das Auffinden und Behandeln von Störfeldern (z.B. chronische Nasennebenhöhlenentzündungen, Tonsillen, Zähne, toxische Belastungen, Narben etc.) welche oft für Therapieresistenz und Chronizität verschiedenster Leiden verantwortlich zeichnen.
  • Der wesentlichste Unterschied zur Schulmedizin: Energetische Behandlung im Sinne von Energieaufbau und reibungslosem Energiefluss
  • Austesten von Vitaminen, Spurenelementen Blüten, homöopathischen Mitteln etc.
Hier finden Sie die PDF-Dateien der Frequentiellen Akupunktur und des Ohr- und RAC-Diploms zum Download.

Auriculomedizin für Körperakupunkteure

Durch Hinzunahme technischer Hilfsmittel (zunächst Punktsuchgerät, später Elektrostäbe, Laser Ampullen etc.) werden dabei den Diagnose – und Therapiemöglichkeiten ständig neue Dimensionen verliehen, welche auch – und das sei besonders betont – dem Verständnis der Körperakupunktur zugute kommen. Manche schwer zu verstehende klassische Körperakupunkturregel wird durch die modernen Techniken der Auriculomedizin oft erst nachvollziehbar. Zudem bietet der bereits erwähnte RAC eine optimale Möglichkeit der kontrollierten Punktsuche auch am Körper. Daher sei die Auriculomedizin auch dem eingefleischten Körperakupunkteur wärmstens ans Herz gelegt.

Ihre Kompetenz als Auriculotherapeut

In systematisch aufbauenden Ohrkursen erlernen Sie über die Kenntnisse der wichtigsten Ohrreflexzonen und Handhabung des Punktsuchgerätes schließlich das Tasten des RAC. Dabei legen wir großen Wert auf eine fundierte praktische Ausbildung, welche durch entsprechende Hospitationskurse in kleinen Gruppen, abgestimmt auf die Thematik der jeweiligen Systematik-Theorie-Kurse, erlangt wird. Durch die Hinzunahme neuer, unter anderem auch in unserer Akademie entwickelter Techniken neben bereits bewährten Diagnose- und Therapieschemen, wird die Zahl Ihrer therapieresistenten Patienten ständig kleiner. Besonders die Berücksichtigung der Konstitution und des Terrains in der Behandlung verspricht einen tief greifenden Therapieeffekt. Im Rahmen von Privathospitationen besteht außerdem für Sie die Möglichkeit, neueste Forschungsergebnisse der Auriculomedizin direkt am Patienten zu üben und in die Praxis umzusetzen. Ihre Kompetenz als Auriculotherapeut wird durch den Erwerb verschiedener Diplome (Ohrakupunkturdiplom, als offizieller Abschluss: RAC-Diplom) dokumentiert. Diese Form der Akupunktur kann ausschließlich in der OGKA und TCM erlernt werden.