Telefon: (0316) 37 40 50

Programm JS 2018

 MITTWOCH, 30. Mai 2018

19.00 UHR SEKTEMPFANG mit Janos Babos am Klavier

DONNERSTAG, 31. Mai 2018

VORTRÄGE

08.30-09.00  Walter Neubauer – Psychosomatik – Der subjektive Faktor Glück(sempfinden) als innerer Kompass zur erfolgreichen Selbstregulation – Was sagt die Wissenschaft?
09.00-09.30  Wolfgang Jan –  Becken & more
09.30-10.00  Niksa Bareza – Grundlagen der Balance-Methode 
10.00-10.30  Johannes Hickeslberger –  Strategie der 12 magischen Punkt
11.00-11.30  Michael Stingeder – Energiearbeit im 3-Ebenen-Modell – Möglichkeiten und Grenzen der Energetik einfach und nachvollziehbar dargestellt
11.30-12.00  Irmgard Simma-Kletschka – Ganzheitliche Zahnmedizin interdisziplinär
12.00-12.30  Christoph Scholtes – Dem Krebs auf der Spur – die Linie der Tumore

12.35-12.45  Niksa Bareza – Mittags-Qigong (*)

ARBEITSKREIS I: 14.00 – 15.30 UHR
  • Wolfgang Jan  Becken & more
  • Walter Neubauer  Balintgruppe für Ärzte (*)
  • Christoph Scholtes  Dem Krebs auf der Spur – die Linie der Tumore
ARBEITSKREIS II: 16.00 – 17.30 UHR
  • N.Bareza/J.Hickesberger  Strategie der 12 magischen Punkte
  • Irmgard Simma-Ketschka  Ganzheitliche Zahnheilkunde: Kiefergelenk-HWS-Lymphsystem
  • Michael Stingeder  Vertiefung des 3-Ebenen-Modells (*)
RAHMENPROGRAMM

20.00 UHR  Kabarett: Gezielte Nadelstiche mit Rudolf GRUBER

FREITAG, 1. Juni 2018

VORTRÄGE

08.30-09.00  Simon Platzer  Neurobiologische Grundlagen der Akupunktur
09.00-09.30  Johann Merk  Titanunverträglichkeit – Titanallergie?
09.30-10.00  Anton Keppel  Musikalische Gesetzmäßigkeiten in der frequentiellen Akupunktur
10.00-10.30  Peter Gründler  Kinder und Aurikulomedizin – praktische Erfahrungen
11.00-11.30  Leopold Dorfer  Dynamisierte Phytotherapie mit westlichen Kräutern – neue Kräuterkompositionen für die 5 Funktionskreise
11.30-12.00  Olivia Krammer-Pojer  Kurzer Überblick über die aktuellen Akupunkturstudien
12.00-12.30  Manfred Reininger Die Wichtigkeit des „Zwischendominantpunktes“ an Hand von häufigen Beispielen

12.35-12.45  Niksa Bareza – Mittags-Qigong (*)

ARBEITSKREIS I: 14.00 – 15.30 UHR
  • Leopold Dorfer  Antike Punkte in der Tradition
  • Anton Keppel  Musikalische Gesetzmäßigkeiten in der frequentiellen Akupunktur
  • Philipp Laber Einsatz des Handlasers bei Kindern und Erwachsenen  (*)
ARBEITSKREIS II: 16.00 – 17.30 UHR
  • Olivia Krammer-Pojer  Libidomangel der Frau – TCM-Aphrodisiaka gegen Lustlosigkeit
  • Manfred Reininger  Antike Punkte in der Aurikulomedizin – neue Erkenntnisse
  • Monika Scholl  Faszien-Selbstbehandlung – Erste Hilfe bei Kreuzschmerz & Co (*)
RAHMENPROGRAMM

20.00 UHR  Musik: Quer durch die Welt mit Rainer Wenkel

SAMSTAG, 2. Juni 2018

VORTRÄGE

08.30-09.00  Ulrike Köstler  Westliche Kräuter bei Yin-Mangel
09.00-09.30  Karl Zippelius  Die Behandlung von Sportverletzungen – Optimierung durch Integration von Chirurgie und TCM
09.30-10.00  Raimund Jakesz  Die Resonanz in uns
10.00-10.30  Sandra Lemp-Dorfer  Wichtige Punkte in der Körperakupunktur zur Unterstützung psychischer Erkrankungen
11.00-11.30  Helmut Luze EN (Bahr) 27 – molekulare Gendefekte
11.30-12.00  Peter Aluani  Die Schulter – Klinische Untersuchung und  effektive Akupunkturstrategien
12.00-12.30  Awai Cheung  FEE: Fokussierung, Energie, Entspannung

12.35-12.45  Niksa Bareza – Mittags-Qigong (*)

ARBEITSKREIS I: 14.00 – 15.30 UHR
  • Awai Cheung  FEE: Fokussierung, Energie, Entspannung
  • Sandra Lemp-Dorfer  Wichtige Punkte in der Körperakupunktur zur Unterstützung psychischer Erkrankungen
  • Karl Zippelius  Die Behandlung von Sportverletzungen – Optimierung durch Integration von Chirurgie und TCM
ARBEITSKREIS II: 16.00 – 17.30 UHR
  • Peter Aluani  Die Schulter – Klinische Untersuchung und  effektive Akupunkturstrategien
  • Karl Zippelius  Häufige Verletzungen im Sport und Alltag -TCM-Behandlung, illustriert an Fallbeispielen

Programmänderungen, Druck- und Satzfehler vorbehalten!

Wichtige Informationen!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich für die ARBEITSKREISE, die Sie voraussichtlich besuchen werden, anzumelden. Nach Maßgabe freier Plätze können Sie natürlich auch andere Arbeitskreise besuchen. Bringen Sie gerne Kolleginnen, Kollegen und Angehörige mit, die mit (*) markierten Workshops sind auch für Nicht-Ärzte besuchbar.

Für Teilnehmer OHNE ÜBERNACHTUNG IM HOTEL MIRAVERDE wird eine TAGESPAUSCHALE von € 37,00 pro Person und Tag für Mittagessen und Kaffee Pausen verrechnet, diese TP ist obligatorisch, direkt vor Ort zu bezahlen und wird vom Hotel eingehoben. Für junge KollegInnen (unter 35 Jahren) übernimmt die OGKA die halbe Tagespauschale!

Tarife
Tarif Mitglieder*Gruppe AGruppe BGruppe C
3 Tagekarte zu allen VeranstaltungenEUR 336,00EUR 306,00EUR 265,00
2 Tagekarte zu allen VeranstaltungenEUR 276,00EUR 236,00EUR 196,00
1 Tagekarte zu allen VeranstaltungenEUR 164,00EUR 134,00EUR 114,00
Nichtmitgliederzuschlag: 10 Prozent
* Mitglied: OGKA, DAA, EAA, SACAM

Tarifgruppe Mitglieder A B C:
Tarifgruppe A: Standardtarif
Tarifgruppe B: Turnus- und AssistenzärztInnen, pensionierte KollegInnen
Tarifgruppe C: StudentInnen und KollegInnen ohne Einkommen, Hebammen, MasseurInnen und PhysiotherapeutInnen

Gerne können Sie auch den SYMPOSIUMSORDNER mit den wichtigsten Folien/Handouts/Notizseiten um € 30,00 oder die SYMPOSIUMS-CD um € 20,00 bestellen.

Einladungsfolder

Anmeldeformular

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close