Telefon: (0316) 37 40 50
|

TCM in der Gynäkologie, Geburtshilfe und Kinderwunsch

Fu Ke heißt Gynäkologie auf Chinesisch und ist seit jeher ein wichtiger Bereich der traditionell chinesischen Medizin.

Im Westen ist Akupunktur in Gynäkologie und Geburtshilfe ein Gebiet, das neben der Schmerzbehandlung  sicherlich eines der Hauptbehandlungsfelder in jeder Akupunkturpraxis darstellt.
Oft ist die geburtsvorbereitende Akupunktur der Einstieg für Frauen in die chinesische Medizin und gerade dieser muss überzeugen und die Frauen neugierig machen auf mehr….
Hat die TCM doch in jeder schwierigen Lebenslage Punkte und Kräuter auf Lager die den Patientinnen helfen.
Sei es bei Schwangerschaftsübelkeit, Steißlagen, Stillproblemen al geburtshilfliche Indikationen bis hin zu klassischen gynäkologischen Krankheitsbildern wie Zyklusbeschwerden, Endometriose und PCO.
Besondere Aufmerksamkeit verdienen Patientinnen in Ihren Wandlungs-sprich Wechseljahren, mit einer guten syndrombasierten Akupunktur können viele Wechselbeschwerden auf ganz natürlichem Weg gelöst werden.

Geburtshilfliche und Gynäkologische Indikationen sind die Themen der ersten beiden Kurs unserer Ausbildungsreihe, die Kurse 3 und 4 beschäftigen sich mit der Steigerung der Fruchtbarkeit der Frau mittels Akupunktur und einfachen Kräutermischungen bzw. der Unterstützung bei künstlichen Befruchtungen.

Viele Studien attestieren der begleitenden Akupunktur eine viel höhere Schwangerschaftsrate bei IVF und ICSI, diese Chance für die Patientinnen sollten wir als Akupunkturärzte mit fundiertem Wissen bieten können.

Kurs 1+2 Doppelkurs

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
Erlernen einfacher Konzepte zur raschen Umsetzung bei folgenden Indikationen: Schwangerschaftsübelkeit, Korrektur der Fetuslage, Geburtsvorbereitung, Geburtseinleitung, Plazentalösungsstörungen, Laktationsstörungen, Milchstau, Mastitis, Narbenstörungen.

Allgemeine Gynäkologie
Erläuterung des 7-Jahres-Zyklus der Frau und der chinesischen Sicht des Zyklus, Wiederholung der außerordentlichen Meridiane.
Spezialthemen: Amenorrhoe, Hypermenorrhoe, Zwischenblutungen, zyklusabhängige Kopfschmerzen und Migräne, Endometriose, Myome, PCO Syndrom, vaginale Trockenheit und Juckreiz, Klimakterium.

Kurs 3+4 Doppelkurs

TCM bei Kinderwunsch (natürlicher Zyklus)
Einführung in die Fruchtbarkeit aus TCM-Sicht, Wiederholen bzw. Erlernen der 3 für die Fertilitätsbehandlung wichtigsten außerordentlichen Meridiane, Kennenlernen von wichtigen Extrapunkten, Erarbeiten diverser TCM-Syndrome bei Infertilität und deren Behandlung mit Akupunktur, einfachen Kräuterrezepturen und australischen Buschblüten zur Steigerung der Erfolgsrate Kinderwunschbehandlungen, Möglichkeiten der Allgemeinmedizin zur schulmedizinischen Optimierung der Fertilität.

TCM bei assistierter Reproduktion
Einführung in die wichtigsten westlichen Medikamente und Behandlungsprotokolle der assistierten Reproduktionsmedizin (IVT, ICSI …), Erlernen von Strategien, um mit Hilfe von Akupunktur die Erfolgsrate künstlicher Befruchtung zu steigern, Prä- und Posttransferakupunktur, Infos über Studien zu diesem Thema, Vorstellen einfacher Kräuterrezepturen zur Unterstützung

Kurszeiten: Doppelkurs: Freitag 15.00 Uhr – Sonntag 13.30 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier:
Folder Gynäkologie 2020

Vortragende

Dr. Olivia Krammer-Pojer

Dr. Olivia Krammer-Pojer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close