Telefon: (0316) 37 40 50

Studien

20
Mai

Akupunktur reduziert den Augendruck bei Glaukompatienten

Akupunktur hilft Glaukompatienten durch Senkung des Augendruckes und einer verbesserten Blutzirkulation hinter dem Auge nach einer Behandlung.

In der ersten Studie dieser Art haben japanische Forscher elf Patienten mit Offenwinkelglaukom behandelt und die Hämodynamik im Auge vor, während und nach Akupunktur oder nur Ruhephase untersucht. Die Akupunktur wurde einmalig für 15 min. durchgeführt, ohne Nadelmanipulation, bilateral an den Punkten Blase 2, Taiyang, Magen 2, Magen 36, Milz-Pankreas 6, Niere 3, Leber 3, Gallenblase 20, Blase 18 und Blase 23. Alle Patienten nahmen ihre bisherige Medikation weiter. Die Forscher fanden heraus, dass der Augendruck signifikant sank nach der Akupunktur. Ebenso sank der retrobulbäre Gefäßwiderstand nach der Akupunkturbehandlung deutlich.

(Short-term effects of acupuncture on open-angle glaucoma in retrobulbar circulation: additional therapy to standard. Evid Based Complement Alternat Med. 2011;2011:157090. Epub 2011 Mar 7).

Quelle: www.jcm.co.uk

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close