Telefon: (0316) 37 40 50
|

Studien

20
Mai

Studientypen in der medizinischen Forschung

Teil 3 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen

ZUSAMMENFASSUNG

Hintergrund:
Die Wahl des geeigneten Studientyps ist ein wichtiger Aspekt des Designs medizinischer Studien. Das Studiendesign und somit auch der Studientyp entscheiden über wissenschaftliche Qualität und Aussagekraft einer Studie. Methode:Der Artikel beschreibt die Einteilung und Strukturierung von Studien in Primärforschung und Sekundärforschung sowie die weitere Unterteilung von Studien der Primärforschung. Dies geschieht anhand einer selektiven Literaturrecherche zu Studientypen in der medizinischen Forschung und auf Basis der Erfahrung der Autoren. Ergebnis:Bei Studientypen können die drei Hauptbereiche medizinische Grundlagenforschung (häufig synonym:experimentelle Forschung),klinische und epidemiologische Forschung unterschieden werden. Eine weitere sinnvolle Unterteilung von Studientypen in der klinischen und epidemiologischen Forschung ist die Einordnung in interventionelle und nicht interventionelle Studientypen. Schlussfolgerung:Für die Entscheidung,welcher Studientyp zur Klärung der Hauptfragestellung geeignet ist,sind neben wissenschaftlich-inhaltlichen Gründen auch Fragen der Ressourcen,Kapazitäten und Realisierbarkeit der Durchführung entscheidend.

Ganzer Artikel mit tollen Grafiken unter diesem Link.

Studienautoren: Bernd Röhrig, Jean-Baptist du Prel, Daniel Wachtlin, Maria Blettner

Quelle: Dtsch Arztebl Int 2009; 106(15):262–8 DOI:10.3238/arztebl.2009.0262

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close